Senta Berger beim 5. Münchner Ladies’ Lunch

Highlight der Veranstaltung war das interessante persönliche Gespräch der Moderatorin Marina Ruperti (ZDF Mona Lisa) mit der beliebten Schauspielerin und Produzentin Senta Berger.
"Gerade für Frauen muss es ein schreckliches Gefühl sein, zusätzlich zu den Auswirkungen der Krebserkrankung, auch die optischen Folgen der Therapie ertragen zu müssen. Den Veränderungen des Aussehens wird ja noch viel zu oft wenig Bedeutung beigemessen. Ich begrüße das Programm der DKMS LIFE daher sehr und hoffe durch meine Teilnahme am Ladies’ Lunch, betroffenen Frauen ein bisschen Mut und Lebensfreude vermitteln zu können", so Berger. Im Gespräch mit Schirmherrin Marina Ruperti erfreute die Schauspielerin das Publikum auf ihre gewohnt sympathische Art mit spannenden Anekdoten aus ihrer Film- und Fernsehkarriere sowie mit persönlichen Einblicken abseits ihres Arbeitsalltages.
Mit der Veranstaltungsserie Ladies’ Lunch wurde 2005 ein außergewöhnliches Format ins Leben gerufen.
Mehrmals jährlich findet die Veranstaltung bundesweit, u.a. in Köln, Hamburg, Berlin und Düsseldorf statt, und informiert über das Programm der DKMS LIFE. Ziel ist es, Unterstützerinnen zu gewinnen, die mit ihrem finanziellen Beitrag immer mehr Krebspatientinnen kostenlose Seminare und somit ein neues Lebensgefühl schenken sowie als prominente Botschafterinnen für die gemeinnützige Sache fungieren.
Der finanzielle Erlös des Charity Lunchs kommt ganz der DKMS LIFE zugute, für die der Münchner Ladies’ Lunch zudem den Start in ein besonderes Jahr bedeutet. Die gemeinnützige Gesellschaft feiert 2010 bereits ihr 15-jähriges Bestehen und plant ihr Programm für Krebspatientinnen in Therapie auch in diesem Jahr auf 1.000 Kosmetikseminare auszubauen.
Claudia Rutt, Geschäftsführerin der DKMS LIFE freut sich über den kontinuierlichen Ausbau an Kosmetikseminaren, der zu einem großen Teil auch auf dem Erfolg des Charity Events beruht. "Der Ladies’ Lunch hat in der 15-jährigen Geschichte der DKMS LIFE eine besondere Bedeutung. Ich bin froh, dass so viele engagierte Frauen durch ihre Teilnahme an den bundesweiten Ladies’ Lunches die DKMS LIFE dabei unterstützen, Krebspatientinnen zu neuer Lebensfreude zu verhelfen."
Seit 1995 veranstaltet die gemeinnützige Organisation kostenfreie Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie. Mittels einfacher Tricks lernen die Teilnehmerinnen dort, mit den sichtbaren Folgen der Krebserkrankung und -behandlung besser umzugehen. Die Idee: Sich wohl fühlen fördert das Selbstwertgefühl und so den Heilungsprozess und die Gesundheit. Über 70.000 Patientinnen nahmen bereits an den Kosmetikseminaren teil.
Weitere Informationen zu den Seminaren für Krebspatientinnen, wichtige Tipps und News finden Sie unter www.dkms-life.de.